2.Dimension: das Geld auf der emotionalen Ebene

Das ist die Ebene der Gefühle! Ja-ja, ich weiss, eine Achterbahn!

Unseren Umgang mit Geld beeinflussen auch  unsere Gefühle, die beim Anblick, durch berühren  und  benutzen des Geldes in uns vorkommen.

Welche Gefühle habe ich, wenn ich Geldmangel habe, wenn ich die Rechnungen bezahle, wenn ich Geld erhalte…

Diese Ebene haben wir schon im vorherigen Teil ein wenig angesprochen, aber die Ebenen sind natürlich miteinander auch verbunden und grenzen sich aneinander, deswegen kommen Ähnlichkeiten vor.    

Es ist wichtig auch hier für klare Verhältnisse zu sorgen, weil die Gefühlsebene zeigt uns, wie unsere Handhabung mit Geld letztendlich ausfällt.

ÜBUNG ZUR EMOTIONALEN EBENE

3.  Ab jetzt wäre eine zusätzliche Aufgabe für Dich, beim täglichen haushaltsKosten notieren:

Nämlich, dass du dich ein wenig beobachtest und aufschreibst: was fühlst oder spürst du beim Aufschreiben der Kosten, aber auch was passiert in dir wenn du eine Rechnung bezahlst, wenn Du Geld erhälst..etc.

Was für Gedanken schiessen  dir durch den Kopf?

Was für Bilder kommen in Dir hoch?

Alles ist interessant und kann wichtig sein: Gedanken, Gefühle, Empfindungen.

Notiere Dir alles, was dir in den Sinn kommt. Das wirst du natürlich nicht „ewig“ machen, nur eine Woche, sei daher ruhig ehrlich und geduldig mit dir selbst du beobachte Dich so oft es geht und Dir möglich ist.

Vielleicht findest du schon nach 2-3 Tagen Gedanken, die sich wie ein Echo wiederholen oder erlebst du ein Aha-Effekt, weil du ein altes Mechanismus entdeckst , welches dir durch deine Eltern vielleicht bekannt vorkommen. Wer weiss- was du findest. Sei dir aber gewiss, mit jeder Erkenntnis kommst du dir selber näher- wie bei den Zwiebel-Schichten und wirst immer klarer sehen! Dich selber, deinen Umgang mit deinen Finanzen und dein ganzes Leben.

Habe ich Dir schon gesagt, dass sich das ganze Leben ändert, wenn man sich den Finanzen bewusst zuwendet?

P.S: hier geht es weiter zum 6.Teil:

"3. Dimension:mentale Ebene" 


Besucherzaehler