Übungsüberblick

was sind die  Hausaufgaben?

  •  Deine Glaubensätze umformulieren mit TheWork

  • Die Glaubensätze deiner Kinder umformulieren mit theWork

  • Die Neuen Sätze müssen sehr oft! ausgesprochen werden- daher bitte täglich in diese ein bisschen Zeit investieren

  • Wenn du noch kein Motivations oder Ziel-Collage hast, bastle doch eins und stelle es  im Haus sichtbar aus- glaube mir, es kann dir echt viel helfen, wenn du einen „Hänger” hast (du sollst mir nicht glauben, probiere es lieber aus)

  • JEDEN ABEND NIMM DIR 5 MINUTEN ZEIT UM DEINE KOSTEN EINZUTRAGEN

  • Beobachte Dich bei allen finanziellen Aktivitäten (beim Eintragen, bei Rechnungen zahlen, beim Einkaufen, beim Shoppen...( wie es Dir geht: was für gedanken und Gefühle Du dabei hast? – diese auch aufschreiben!

  • ÜBERPRÜFE, WO UND WIE DU DEIN GELD AUFBEWAHRST:

    • Wie sieht es aus? : gross-klein, gut erhalten-zerrissen?

    • Stelle die Frage: Würdest du darin gern wohnen (wenn du das Geld wärst)?

    •  Wie liegen die Scheine drin? Ist es ein Durcheinander oder sind sie schön der Reihe nach sortiert, dass es eine Freude ist, reinzuschauen?

    • Was hast du noch ausser dem Geld drin?  Quittungen vom letzten Einkauf, Telefonnummern, Notizen, alte Einkaufslisten, vergilbte Fotos, Krümel vom Keks deiner Kinder?

  • ÜBERPRÜFE, WAS DU SPÜRST, WENN DU GELDSCHEINE IN DER HAND HAST: Wie fühlt es sich für dich an? Ist es natürlich, freust Dich darüber, oder spürst Du etwas anderes? Du kannst auch aufschreiben, z.B. in dein Tagebuch, was Du in Dir wahrgenommen hast.

  

Yeepiee-aaj-eej! 

fertig ist die 2. lektion J!

 

Wenn Du Fragen hast, stelle sie mir hier: Adrienn@richfamily.info. Ich beantworte deine Fragen an  unseren „Frag-mich-Freitags“.

 

Viel Spass  und Ausdauer mit deinen Finanzen!

  

Machs gut und hab eine tolle Woche!

 Adrienn

 

 

 

 



Besucherzaehler