Gelderziehung: das sollten Kinder übers Geld wissen bevor sie 18 werden

Es gibt viele gute "Ratschläge" über den Umgang mit Geld.

 

Gerade gestern las ich in einem Finanzblog, von einer kinderlosen Frau geschrieben, über den Geldumgang  für Kinder.  Ich verstehe die Menschen, natürlich war mal jeder von uns ein Kind.

Ohne die eigene Erfahrungen einer Mutter/eines Vaters, die wir als Eltern haben, helfen solche Tipps nicht sehr viel. Auch wenn sie gut gemeint sind. Würdest du zu einem Experten für Kindererziehung gehen, wenn er keine eigenen Kinder hätte? Würdest du ihm seine Tipps abnehmen?!

 

Also, hier kommen meine 4 Regeln, die Kinder unbedingt kennen sollten, wenn es um den verantwortungsvollen Umgang mit Geld geht.  Und bevor sie mit 18 eigene Entscheidungen treffen...

 

mehr lesen 1 Kommentare

Deine Kinder wollen  im Haus nicht mithelfen?!

Hast du Kinder, die nicht im Haushalt mithelfen?

Weil sie keine Zeit, keine Lust, keine Energie haben? Oder weil gerade das Wetter schlecht ist...

 

Es gibt tausende Gründe, die Kinder angeben, wenn wir sie ein wenig in den Haushalt miteinbeziehen möchten. Warum auch nicht?

Sie leben ja schliesslich hier und nutzen ja die Räume. Und wann bitteschön lernen sie es, wenn nicht zu Hause und bis sie 18 sind?

Oder möchtest du deinem 30jährigen Sohn die Klamotten waschen, weil er dazu unfähig wird? Oh...

mehr lesen 0 Kommentare

Tötet die Schule die Kreativität?

Was hat Kreativität mit Finanzbildung zu tun? Gelderziehung braucht Kreativität, strategisches Denken und logisches Denken.

Kinder haben wirklich außergewöhnliche Fähigkeiten, Fähigkeiten, neue Wege zu gehen.

 

Ken Robinson behauptet, dass alle Kinder gewaltige Talente haben und dass wir sie vergeuden, und zwar ziemlich rücksichtslos.

 

Ich möchte also über Bildung und Kreativität sprechen. Meine Überzeugung ist, dass heute Kreativität genauso wichtig für Bildung ist, wie Lesen und Schreiben und wir sollten sie gleichwertig behandeln.

mehr lesen 2 Kommentare

Das hat mein Leben vor 6 Jahren gerettet! Sonst würde ich immer noch in der Krise feststecken... +MP3  zum Anhören

Meine finanzielle Lage war 2010 so erdrückend, dass ich das Gefühl hatte, noch eine Rechnung und ich werde ohnmächtig!

 

Ich wusste nicht, wie ich an der Situation hätte ändern können. Es schien so alles aussichtslos.

 

Bis ich eines Tages eine wichtige Botschaft erhielt.  

Und das war eine Rettung!...

 

Jetzt schreibe ich hier meine ganze Geschichte auf...

 

mehr lesen 1 Kommentare

Kinderfinanzen: 5 Schritte, die Du dazu brauchst!

FQ kinderfinanzen, finanzbkldung, finanzbildung für kinder, finanzbildung für jugendliche, 5 schritte in der finanzbildung, FQ, Kinderförderung, Kinder, richkids, richfamily
mehr lesen

Willst Du eine Fliege sein? Auszug aus dem Training...

Öfters wünschte ich mir eine Fliege zu sein um meine Kinder ab und zu in der Schule oder bei Schulprojekten beobachten zu können. Gibt es etwas, was ich noch nicht kenne von ihrer Persönlichkeit? Wie sind sie wohl mit ihren Kameraden, wenn sie ganz alleine sind:-)

Mein Wunsch ging natürlich nicht in Erfüllung, aber deins könnte Wirklichkeit werden, indem ich dir einen kleinen Einblick ins Kinderfinanzen Training ermögliche.

Folgend siehst Du 1 Seite von der wöchentlichen Lektion, diesmal das Thema: die Ampel-Methode.  Sei eine Fliege und ...  

mehr lesen 0 Kommentare

Adrienn ist RichFamily Coach & Trainerin

Gelderziehungs Expertin

Gründerin der RichFamily, Inhaberin der RichKids, RichTeens, RichWoman, RichMan Marken

Bewusstseins Mentorin der Super ConsCious World in Deutschland und der Schweiz 

Autorin

Mama von 4 Kindern (Jg 1999,2002,2005,2015)

Scannerin - Visionärin - Ideenfabrik- Energietankstelle :-)

 Sie lebt mit ihrer RichFamily in Budapest

Besucherzaehler