Wohin fliesst deine kostbare Energie?

Es ist wieder Freitag, also Zeit für unsere FinanSpiration on Friday.

 

 

 „Du kannst die Vergangenheit nicht mehr ändern. Doch du kannst die Gegenwart ruinieren, wenn du dich über die Zukunft sorgst." Mikael Krogerus

 

Vielleicht kennst du das auch. Der Tag geht zu Ende und du merkst, dass deine Aufmerksamkeit heute überall war, ausser im Jetzt.  

 

 

 Es heisst ja sehr oft, wir müssen im "Jetzt "leben. Doch warum? Die Gegenwart ist die einzige Zeit, in der wir Veränderungen vornehmen können. 

 

Wenn wir es anstreben gesunden Geldumgang zu haben, dann kommt einmal die Frage: mit was beschäftige ich mich überhaupt?

 

Wo lebe ich denn überhaupt?

 

Vielen von uns fällt es einmal auf, dass wir uns wieder über die Vergangenheit nachdenken oder unsere Gedanken nur noch um die Zukunft herum kreisen.

 

Dieser heutiger kleiner Impuls sollte dich dazu anregen, deine Energie zu überprüfen. Wohin fliesst deine Geldenergie? Bitte denkt nicht, dass es zu klein, zu banal, zu unwichtig ist, diese Frage zu stellen. Also, die Aufgabe ist die folgende: antworte ehrlich und klar auf die Fragen. gerne kannst du die Übung schriftlich machen. 

 

Fragen an Dich:

  • Wenn du an das Geld denkst, wenn du dich um deine Finanzen kümmerst- WO, in welcher Zeit befindest du Dich?
  • Bist du mehr in der Vergangenheit? Denkst du erleichtert oder wehmütig an das, was war?

Wie viel % deiner Zeit denkst du/lebst du in der Vergangenheit?  

  • Wie oft bist du in der Gegenwart  und denkst gerade an das, was du tust?

WIe viel % deiner Zeit denkst du/lebst du in der Gegenwart?

  • Wie oft denkst du an das, was noch vor dir steht, was erst noch kommt? Wie oft malst du dir deine Zukunft aus? oder Wie oft ängstigst du dich vor dem Morgen?

Wie viel %deiner Zeit denkst du/lebst du in der Zukunft?

 

 


...und was ist mit dir?

Wie sieht dein Zeitrad aus?

 

Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft, wie sind sie bei dir aufgeteilt?

Denk an deine Geldgeschäfte, an deinen Geldumgang- wo sind deine Gedanken meistens?

Wo fliest deine Energie hin?

 

Denk an deine Geldgeschäfte und teile deinen Kreis auf - wo sind deine Gedanken meistens?

Dort, wo deine Gedanken sind, ist dein Fokus.

Dort, wo dein Fokus ist, ist deine Aufmerksamkeit.

Dort, wo deine Aufmerksamkeit ist, ist deine Energie.

Dort, wo deine Energie ist, ist deine Zukunft.

 

Die Energie fliesst von dir ins Universum und du bekommst noch mehr davon. Denk darüber nach, ob das bei dir ok ist, wie es ist. Oder ob du etwas daran ändern willst. 


Wenn die Energie mehrheitlich in die Vergangenheit fliesst

Wenn du dich mehr in deiner Vergangenheit aufhältst, dann könnte dein Energierad so aussehen. Deine Energie schickst du und behältst du in der Vergangenheit. 

 

Hast du schon darüber nachgedacht, was das für Auswirkungen auf dein Leben haben kann?

 

TIPP: finde heraus, bei welchen Lebensbereichen tauchst du ab in die Vergangenheit? Welche Geschichte, welche Situation, welche Story katapultiert dich in alte Erinnerungen? Welche Geldrichtung findet "gestern" statt?

 

Krogerus und Tschäppeler in ihrem kleinen Büchlein von "50 Erfolgsmodelle" * schreiben, dass wir die Energiemodelle auch stellvertretend für kulturelle Neigungen nutzen können. Memory Driven steht für das nostalgische Europa.  Interessante Ansicht, oder? Bist du auch nostalgisch?

 

Wenn die Energie mehrheitlich in die Zukunft fliesst...

Wenn du dich mehr in deiner Zukunft aufhältst, dann könnte dein Energierad so aussehen. Deine Energie schickst du und behältst du in der Zukunft. 

 

Hast du schon darüber nachgedacht, was das für Auswirkungen auf dein Leben haben kann?

 

TIPP: finde heraus, bei welchen Lebensbereichen fliehst du in die Zukunft? Welche Geschichte, welche Situation, welche Story kleiten dich dazu an, in Vorstellungen zu schwelgen? Welche Geldrichtung findet "morgen" statt?

 

Krogerus und Tschäppeler in ihrem kleinen Büchlein von "50 Erfolgsmodelle" * schreiben, dass wir die Energiemodelle auch stellvertretend für kulturelle Neigungen nutzen können. "Dream Driven" steht für das glücksorientierte Amerika.  Interessante Ansicht, oder? Bist du auch visionär?

 

Wenn die Energie mehrheitlich ins Jetzt fliesst...

Wenn du dich mehr in deinem Jetzt, in der Realität aufhältst, dann könnte dein Energierad so aussehen. Deine Energie schickst du und behältst du in der Realität. Super! Gratuliere:-) 

 

Hast du schon darüber nachgedacht, was das für Auswirkungen auf dein Leben haben kann?

 

 

 

 

 

 

Krogerus und Tschäppeler in ihrem kleinen Büchlein von "50 Erfolgsmodelle" * schreiben, dass wir die Energiemodelle auch stellvertretend für kulturelle Neigungen nutzen können. "Reality Driven" steht für das unternehmende Asien.  Interessante Ansicht, oder? Bist du auch unternehmerisch?

 


Willst du jemanden an deiner Seite, der dich unterstützt deine Energie wieder aufs Jetzt zu lenken, damit du starke finanzielle Entscheidungen treffen kannst- melde dich JETZT an für ein kostenloses Coaching zum Durchbruch ->>>



In der Realität liegt eine enorme Kraft...

 

wenn wir uns dies nutzen können. Dafür ist es notwendig, zu wissen, was man will.  Über starke Entscheidungen habe ich schon in diesem Blogpost ausführlich geschrieben.  Willst du in der Gegenwart für Klarheit sorgen, dann könnte dir mein Tipp helfen, wie du glasklare Entscheidungen triffst ohne schlechtes Gewissen hinterher. 

 

Fazit

Finanzspiration on Friday: Sei dir bewusst, WO du bist, wenn es ums Geld geht!

 

  • Regst du dich über die Vergangenheit auf, weil du damals , vor x Jahren über den Tisch gezogen wurdest?
  • Denkst du an deinen Plan, was gerade heute ansteht, welcher dein nächster Schritte ist, der dich zu deinem finanziellem Ziel näher bringt?
  • Sorgst du dich um die Zukunft, was du in 5 Jahren erleben wirst?
  • Oder gibst du dich nur Tagträumereien hin, weil dich deine Gegenwart überfordert oder langweilt?

Deine Erkenntnisse als Feedback

Es interessiert mich, welche Erkenntnisse du aus dem Artikel mitgenommen hast. Ich freue mich über deinen Kommentar. 

 

Auf ein erfülltes Familienleben in Love & Money und natürlich HAPPY FRIDAY!


Melde Dich hier an für die weiteren Inspirationen, die immer Freitags kommen! So verpasst du keine Folge und bleibst Up To Date:-)

 

Und bitte denke nicht, dass solche kleine Veränderung nichts bewirken können! Im Gegenteil! 

 

Die Wirkung ist nur so gross, wie der Einsatz auch:-)  

Also LOS! Hol sie dir alle!



*Mit dem Verkauf dieser Produkte erhalte ich 7% vom Verkaufspreis zurück. 4% von allen unseren Einnahmen (von hier auch) gehen in die RichFamily Stiftung! Wir unterstützen damit Kinderprojekte. Jedes Kind hat es verdient eine schöne Kindheit zu haben- dafür setzen wir uns ein. Helfe mit und kaufe durch uns ein.

 

Jede noch so kleine Summe ist wertvoll.

 

Dieses Jahr (2017) unterstützen wir die Organisation "Jugend für Kenia" . Die 14jährige Elena Schmid hat diese Organisation gegründet und unterstützt mit den Spenden eine Schule in Kenia. Wenn du mehr über die Organisation lesen möchtest, kannst du hier tun:  http://www.jugendfuerkenia.ch

 

Am Ende des Jahres kannst hier unsere Spendensumme erfahren. Mach auch Du mit:-) Vielen Dank!


War dieser Post interessant? Teile es deinen Freunden:


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Silke Schön (Mittwoch, 26 Juli 2017 18:26)

    Liebe Adrienn,
    das ist ein sehr guter Tipp. Ich habe das ausprobiert. Ich hatte eine Mischung, weil ich mich über die Vergangenheit ärgere, aber auch Sorgen wegen der Zukunft habe. Das wiederum führt in der Gegenwart teilweise zu Blockaden und Stillstand, oder Überaktivität. Kompliziert. :-) Eins weiß ich auf jeden Fall. Das wird so nicht bleiben.
    Danke für die Inspiration!

  • #2

    Simon Frei (Mittwoch, 26 Juli 2017 22:00)

    Danke liebe Adrienn für diesen kraftvollen und inspirierenden Post.
    Es lohnt sich definitiv, inne zu halten und sich selber zu hinterfragen, wo SEINE ENERGIE/GEDANKEN hin-fliessen. Mit diesem Post wurde mir einmal mehr den Spiegel vor die Nase gesetzt, um zu reflektieren. Wenn ich EHRLICH zu MIR SELBER bin - und das bin ich mir sicherlich schuldig - merke ich dass meine Energie in gewissen Situationen entweder Memory oder Dream Driven sind.
    Diesbezüglich habe ich mir folgendes Motto zu <3 genommen:

    LERNE aus der Vergangenheit (und sei dankbar für jeden "Fehler" den DU begangen hast),
    TRÄUME von der Zukunft (den deine Träume geben dir Motivation), aber
    LEBE in der Gegenwart!!

  • #3

    Adrienn/RichFamily (Mittwoch, 26 Juli 2017 22:10)

    Hallo liebe Silke,

    es freut ich, wenn ich Dich inspiriert habe! Ja es ist nicht einfach für Balance zu sorgen. Und das mit der Überaktivität kenn ich auch allzu gut:-) Was mir half, ist der Gedanke, dass nur die Realität es vermag irgendwas zu ändern. Ich wünsche Dir , dass du dein Gleichgewicht halten kannst. Herzlichst: Adrienn

  • #4

    Adrienn/RichFamily (Mittwoch, 26 Juli 2017 22:13)

    Hallo Simon,

    danke für dein Feedback. Oh ja, das mit dem Spiegel ist eine "coole" Sache, wenn es uns der Spiegelbild gefällt:-)) Wenn nicht, haben wir dadurch meistens keine gute Laune. Ich finde es toll, dass du es so locker nimmst und das Beste daraus machst. Du hast so recht, wir ändern das, was wir können und der Rest wird vergessen. Das Motto liebe ich auch! Dir alles Gute. Have a Rich life: Adrienn

Adrienn ist RichFamily Coach & Trainerin

Gelderziehungs Expertin

Gründerin der RichFamily, Inhaberin der RichKids, RichTeens, RichWoman, RichMan Marken

Bewusstseins Mentorin der Super ConsCious World in Deutschland und der Schweiz 

Autorin

Mama von 4 Kindern (Jg 1999,2002,2005,2015)

Scannerin - Visionärin - Ideenfabrik- Energietankstelle :-)

 Sie lebt mit ihrer RichFamily in Budapest

Besucherzaehler